Kooperationspartner des FvSG

Kooperationspartner des FvSG


Gemeinsam bewegen wir etwas!
 
Damit wir unser Ziel – Schülerinnen und Schüler als individuelle Persönlichkeit mit eigenen Interessen und Begabungen zu fördern und sie durch die Vermittlung von anschlussfähigem Wissen auf die Anforderungen einer Wissensgesellschaft in Studium und Beruf vorzubereiten – erreichen können, haben wir eine Vielzahl von außerschulischen Partnern für vielfältige Projekte und Lernpartnerschaften gewinnen können. Diese Kooperationspartner übernehmen mit ihrem Engagement ein Stück Verantwortung für eine gute und nachhaltige Ausbildung.
Unsere Kooperationspartner haben erkannt, dass Schule ein Teil der Lebenswelt ist und sorgen durch ihre Mitarbeit für eine enge Verzahnung des FvSG mit der Region.
 
Bedeutung für die Schule
Im Schulleben bietet die Mitarbeit von außerschulischen Partnern eine Reihe von Chancen in ganz unterschiedlichen Bereichen.
Einen wichtigen Stellenwert nehmen Kooperationen im Bereich der Berufswahlorientierung ein. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern in erster Linie Praxiserfahrungen und unterstützen sie bei der Beschaffung von Informationen und der Entscheidungsfindung für ihren späteren Berufswunsch. Auf diese Weise konnten bereits einige Kontakte unserer Schüler zu späteren Arbeitgebern geknüpft werden, woran auch ein beiderseitiges Interesse von Schulpartnerschaften erkennbar wird.
Werden im Rahmen des Unterrichts oder der Ganztagsbetreuung spezielle Fachkompetenzen benötigt, so können Kooperationspartner diese in den Unterricht und das Schulleben einbringen. Besonders motivierend kann in diesem Zusammenhang auch das Lernen an außerschulischen Lernorten sein. Schüler erleben so hautnah die Bedeutung und Anwendbarkeit ihrer erlernten Fähigkeiten für ihr späteres Leben.
Für die Schule werden aber auch die verschiedenen Möglichkeiten des Sponsorings zunehmend wichtiger. Gute Ausstattung und eine gute Infrastruktur haben eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für erfolgreiches Lernen unserer Schülerinnen und Schüler und tragen zur Motivation und Identifikation mit „ihrer“ Schule bei.


   
   
Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der TG Ennigloh, bieten wir im Rahmen des gebundenen Ganztags das Neigungsfach Schwimmen an. So ermöglichen wir den Schülern sowohl bestehende Begabungen zu intensivieren als auch neue Interessen zu wecken.
 
Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema unseres Sponsors K&W. Dank der großzügigen und kontinuierlichen Unterstützung unseres Partners werden bestimmte Projekte der Schule finanziell unterstützt oder erst ermöglicht. Besonders hervorzuheben ist die Erstellung unseres Schulplaners für alle Schüler der Sekundarstufe I.
 
Geht es um die fachkundige Betreuung unseres Neigungsfachangebots „Naturschutz auf dem Schulgelände“, so kooperieren wir seit Beginn des Ganztags mit der Biologischen Station Ravensberg. Mitarbeiter der Station leiten gemeinsam mit einer Lehrerin das Angebot und planen und realisieren mit Schülern die unterschiedlichsten Naturschutzmaßnahmen auf unserem Schulgelände.
 
Das FvSG ist Partnerschule des Leistungssports im Land NRW für die Sportart Leichtathletik. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem LAV Bünde, motivieren wir Schüler diese Sportart zu betreiben, sichten talentierte Kinder und Jugendliche und fördern und begleiten sie durch vielfältige Aktivitäten auf ihrem Weg im Leistungssport.
 
Seit 15 Jahren besteht eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Bünde im Bereich der Bläserklassenarbeit. Wöchentlich kommen Lehrer der Musikschule ins FvSG, um in Kleingruppen die Fünft- und Sechstklässler unserer Orchesterklassen in ihrem Instrument zu unterrichten.
Sicht- und hörbare Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind die Auftritte unserer Bläserklassen alljährlich beim Adventsbasar und bei allen Schulkonzerten.
In den Landeswettbewerben „Klasse musiziert“ haben unsere Bläserklassen in den Jahren 2006 und 2010 hervorragende 1. Preise gewonnen.
 
Mit der NWD arbeiten wir in folgenden Bereichen seit langer Zeit eng zusammen:
Projektunterricht der Klasse 5 zum Thema Instrumentenkunde: Musiker des Orchesters kommen in die Schule und stellen ihre Instrumente bzw. Instrumentengruppen vor, alternativ fahren die Schüler nach Herford ins Studio der NWD, um vor Ort die Arbeit eines Sinfonieorchesters kennenzulernen. Konzerte für Schüler: Alljährlich gibt es ein Konzert für Schüler, das zuvor in einem Lehrerworkshop durch den Moderator des Konzertes aufbereitet wird.
 
Das FvSG ist Partnerschule des Leistungssports im Land NRW für die Sportart Turnen. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem BTW Bünde, motivieren wir Schüler diese Sportart zu betreiben, sichten talentierte Kinder und Jugendliche und fördern und begleiten sie durch vielfältige Aktivitäten auf ihrem Weg im Leistungssport.
 
Der Lions Club Bünde unterstützt das FvSG regelmäßig bei der Qualifizierung von Lehrern im Rahmen des Lions Quest Programms „Erwachsen werden“, welches einen wichtigen Baustein im Hinblick auf die Vermittlung sozialer Kompetenzen an unserer Schule darstellt.
 
Im Rahmen der Berufswahlorientierung ist einer unserer Partner die Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH. Gemeinsam mit einem Lehrer wird im Chemieunterricht der Mittelstufe im Rahmen eines Projekts zur Trinkwasseraufbereitung praxisnah gearbeitet. Dieses Projekt wird auf der jährlich stattfindenden Ausbildungsplatzbörse der Stadt gemeinsam präsentiert. Darüber hinaus engagiert sich die EWB in Unterrichtsprojekten rund um das Thema Energie.
 
Seit vielen Jahren ist unsere Schule Mitglied im teutolab Netzwerk der Schülerlabore der Universität Bielefeld. Wir ermöglichen Grundschulkassen in unseren Laboren Experimentiernachmittage zu unterschiedlichen Themenbereichen der Chemie.
 
Seit Generationen erleben Schüler des FvSG Schullandheimaufenthalte im Bünder Schullandheim auf der Nordseeinsel Wangerooge. Der Verein bietet mit seinem Schullandheim unseren Schülern der 6. Klassen ideale Bedingungen für abwechselungsreiche Schulfahrten mit vielfältigen Gemeinschaftserlebnissen zur Stärkung der Klassengemeinschaft.
 
Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen bedeutet für die Schüler immer auch die Möglichkeit anwendungsbezogen zu lernen. Unser Partner, das Unternehmen Miele/Imperial, bietet Klassen und Kursen zu unterschiedlichen Themen Werksbesichtigungen. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen als unser Kooperationspartner im Projekt KURS der Wirtschaftsinitiative des Kreises Herford bei der Betreuung unserer Schülerfirmen. Mitarbeiter aus dem Unternehmen kommen als Berater in die Schülerfirmen und unterstützen so die praxisbezogene Ausbildung. Im Rahmen der Berufswahlorientierung findet eine Unterstützung durch die Vorstellung der im Unternehmen relevanten Berufsfelder statt.
 
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in einer Schule werden immer wichtiger. Bei der Erstellung von Broschüren und Plakaten unterstützt uns die Agentur hoch5.

 
Das Unternehmen Knappe + Lehbrink Promotion GmbH unterstützt die Arbeit der Schule durch den Druck und die Bereitstellung großformatiger Plakate und Poster.