1.3 Förderung des medienbewussten / medienkritischen Lernens – Medienkompetenz

1.3 Förderung des medienbewussten / medienkritischen Lernens – Medienkompetenz

Medienkompetenz: Im Internet – aber sicher!

Wir wollen unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich mit kritischen Aspekten der Internetnutzung und Kommunikation über soziale Netzwerke auseinanderzusetzen. Wir stellen ihnen wichtige Regeln und Tipps vor, so dass sie einen Orientierungsrahmen für ihre eigenen Internetaktionen entwickeln können und ihre Handlungen reflektieren lernen.
Ziel ist es insgesamt, dass sich die Schülerinnen und Schüler sicherer in sozialen Netzwerken und dem Internet bewegen. Sicherheit bezieht sich dabei auf folgende Gesichtspunkte:

Privatsphäre
Kommunikation
Datenschutz
Rechtliche Rahmenbedingungen
Kostenfallen

Zur Umsetzung unserer medienpädagogischen Ziele bilden wir ältere Schülerinnen und Schüler zu Internetscouts aus. Sie sollen mit „den Jüngeren“ die verschiedenen Aspekte thematisieren und Tipps und Tricks erarbeiten.
Die Medienerziehung erstreckt sich über mehrere Schuljahre und umfasst 5 Teile.

1.     Sich sicherer in Netzwerken bewegen
2.     Rechtliche Rahmenbedingungen gelten auch im Internet
3.     Was tun gegen Cybermobbing?
4.     Handy – immer dabei
5.     Online(Spiele)Sucht

Hier finden Sie die Seite der Internetscouts.

zurück