Literatur

Literatur


„Die ganze Welt ist eine Bühne […]“
(William Shakespeare: „Wie es euch gefällt“, 2. Akt, 7. Szene)
 
 
Willkommen auf der Seite des Faches Literatur!
 
Dieses Fach wird nur in der Sekundarstufe II unterrichtet – in der Regel in der Jahrgangstufe 12, künftig Q1 – und liegt in einer Schiene mit den Fächern Kunst und Musik.
Die Schülerinnen und Schüler arbeiten innerhalb der Stunden des Faches projekt-, prozess- und produktorientiert, wobei der Kreativität eine besondere Bedeutung zukommt. Am Ende des Kurses steht immer ein Produkt, das einem Teil der Öffentlichkeit zugängig gemacht wird. Die Schülerinnen und Schüler entscheiden als Kurs selbst, was inhaltlich behandelt wird. Sie können einen von drei verschiedenen Bereichen als Kursgegenstand wählen:

 1. Bereich: Schreiben
Hier geht es um das Kennen lernen und Erproben darstellerischer Mittel, z.B. durch Lesungen dramatischer Texte, um die Umformung von lyrischen oder expositorischen Texten oder auch um das Verfassen eigener Texte (z.B. Reportagen).
 
2. Bereich: Theater
Auch hier geht es um das Kennen lernen und Erproben darstellerischer Mittel, z.B. durch szenische Lesungen oder Darbietung einer vorhandenen Spielvorlage, um das Entwickeln und Inszenieren eigener Spielvorlagen.
 
3. Bereich: Medien
Hier können die darstellerischen Mittel durch die eigenständige Vorführung von Audio-Projekten (z.B. Hörspiel, Feature, akustische Collage), Foto-Projekten (z.B. Fotoserie, Fotostory, Fotoroman), Videoprojekten (z.B. Dokumentarfilm, Spielfilm) oder Multimedia-Projekten (z.B. Computeranimationen, Homepage, Hypertext) kennen gelernt und erprobt werden.
(vgl. Rahmenrichtlinien des Faches Literatur S. 5f.)
 
In den letzten Jahren wurde von den Literaturkursen immer der Bereich Theater ausgewählt.

Grundlagen der Leistungsbewertung

Grundlagen der Leistungsbewertung


Auf dieser Seite finden Sie die Bewertungskriterien des Faches Literatur.

 
Archiv

Archiv


Hier im Archivbereich finden Sie Kritiken der Stücke, die unsere Literaturkurse im Laufe der Zeit aufgeführt haben.