Neigungsfächer

Neigungsfächer


An unserer Schule hast du zwei Möglichkeiten, ein Neigungsfach zu wählen:
 
a)    Du entscheidest dich für ein innerschulisches Neigungsfachangebot. Der Unterricht findet dann im Regelfall mittwochs in der 8. und 9. Stunde statt.
b)    Du wählst ein außerschulisches Neigungsfach bei einem unserer Kooperationspartner (eine Liste ist auf unserer Homepage einsehbar).
 
Beide Verfahren beschreiben wir im Folgenden.
 
a)    Innerschulisches Neigungsfach
 
Hier kannst du angeben, welches innerschulische Neigungsfach du im nächsten Schuljahr wählen möchtest. Gib bitte deinen Erst-, Zweit- und Drittwunsch an.

b) Außerschulisches Neigungsfach

Wenn du regelmäßig in einem Sportverein trainierst oder an der Musikschule Unterricht nimmst, kannst du dir das als außerschulisches Neigungsfach anerkennen lassen. Voraussetzung ist, dass du mindestens 90 Minuten in der Woche bei einem unserer Kooperationspartner trainierst oder übst (eine Kombination von Trainingszeiten bei verschiedenen Partnern ist NICHT möglich).

Im Falle von Musikschulunterricht ist es möglich, eine 30- oder 45-minütige Unterrichtszeit durch die Teilnahme an der innerschulischen Instrumental-AG zu ergänzen, so dass insgesamt ein 90-minütiges Engagement nachgewiesen werden kann.

Du hast dann in beiden Fällen am Mittwoch nach der 6. Stunde Unterrichtsschluss.


Hier kannst du dir den Wahlzettel herunterladen und im unteren Bereich sowie in der rechten Navigationsleiste kannst du dir die Beschreibungen der innerschulischen Neigungsfächer, die aktuelle Liste unserer Kooperationspartner für das außerschulische Neigungsfach und wichtige Informationen zum Mittelstufenorchester ansehen.