Das Fahrrad-Projekt

Das Fahrrad-Projekt

erstellt am 21.06.2018

Schüler reparieren Fahrräder? Ja!
Am 12.06.2018 haben die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse viele Fahrräder repariert. Klingeln austauschen, Räder wechseln oder aufpumpen, Lichter reparieren und noch Vieles mehr, erledigten die Schüler und Schülerinnen fleißig und mit viel Freude an der Tätigkeit. Die Lehrkräfte wie Herr Grefe und Frau Niedermaier beaufsichtigten die Schülertruppe und überprüften, dass jeder eine Aufgabe an den Fahrrädern erledigen konnte – das war nicht sehr schwer, denn es gab eine Menge zu tun. Die Lehrer und Schüler und Schülerinnen fanden diese Aktion super und es hat ihnen viel Spaß gemacht.

Es waren am Ende ungefähr fünfzehn reparierte und verkehrssichere Fahrräder, die von der Sparkasse gesponsert wurden. Die Stadt Bünde hatte sie der Schule zur Verfügung gestellt, denn diese Fahrräder standen sehr lange in der Stadt herum und anscheinend gehörten sie niemanden. Die nun verkehrssicheren und fahrbaren Fahrräder können von Schülern und Schülerinnen ausgeliehen werden, die z.B. gerne mit dem Fahrrad zur Schule fahren würden, es aber nicht können, weil sie kein Fahrrad besitzen. Dann ist es möglich, Herrn Grefe oder Frau Niedermaier anzusprechen und es mit ihnen zu klären. Außerdem können mit den Fahrrädern auch Schulausflüge gemacht werden.

Diese Aktion hat ein klares Ziel erreicht und dafür sollte man der Internationalen Klasse, den Lehrkräften, der Stadt Bünde und der Sparkasse danken!

zurück