Neue Sportanlagen am FvSG

Neue Sportanlagen am FvSG

von Robin Palsbröcker erstellt am 12.06.2018

Endlich! Vor drei Wochen wurde der Bau der neuen Sportanlagen am FvSG begonnen. Dieser soll mit drei Männern in ca. acht Wochen abgeschlossen sein. Ein Bauarbeiter berichtete der SteinTimes, dass sich trotz der langen Verspätung die Kosten von rund 250.000 Euro nicht geändert hätten. Die Sportanlagen sollen für leichtathletische Zwecke genutzt werden, aber auf dem Rasenplatz in der Mitte werden auch Fußballtore errichtet. Außerdem werden um den Fußballplatz zwei neue Tartanbahnen erbaut, auf denen man z.B. Staffellauf, Sprints und Langlauf trainieren kann. Bei der neuen Speerwurfanlage kann man maximal 85 Meter weit werfen, bevor man die Tartanbahnen treffen würde. Außerdem ist in den neuen Sportanlagen eine Diskuswurfanlage einbezogen worden. Um diese wird ein Netz gespannt sein, sodass man nur auf den Rasen werfen kann und keine anderen Menschen trifft.

zurück