Chemie-Olympiade

von Gorden Thye erstellt am 07.06.2009

Jedes Jahr findet die Internationale Chemie-Olympiade mit chemiebegeisterten Schülerinnen und Schüler statt. Die Aufgaben der 1. Runde der Chemie-Olympiade 2010 sind bei den Chemielehrern erhältlich (Bearbeitung bis Ende August). Der Wettbewerb soll anregen, erworbene Kenntnisse anzuwenden und zu erweitern.

Der Wettbewerb
Jährlich treffen sich mittlerweile ca. 60 Schülergruppen verschiedener Nationen, um mit ihren Chemie-Kenntnissen in Wettbewerb zu treten - ohne allerdings das olympische Motto „dabei sein ist alles“ zu vergessen. Jedes Land entsendet hierzu ein Team, die in einer theoretischen und einer experimentellen Klausur ihr Wissen zeigen.
 
In Deutschland wird in vier Auswahlrunden das Team ermittelt, das im internationalen Wettbewerb mit Teilnehmern aus rund 50 Nationen um Gold, Silber oder Bronze wetteifern wird.
In den ersten beiden Runden werden zu Hause Aufgaben gelöst, die zur selbständigen Beschäftigung mit verschiedenen Bereichen der Chemie anregen sollen.
Zur 3. Auswahlrunde werden dann rund 60 - 70 Schüler zu einer Auswahlseminarwoche mit Vorträgen, Übungen, Exkursionen , Klausuren und praktischer Laborarbeit nach Köln oder Berlin eingeladen.
Die 15 besten Schüler kommen in der 4. Runde für eine Woche nach Kiel, wo am IPN ein Labor für experimentelle Arbeiten zur Verfügung steht. Dort werden die vier Mitglieder des deutschen Teams in je einer fünfstündigen theoretischen und praktischen Klausur ausgewählt.
Bei den Auswahlseminaren und der Olympiade selbst kommt es oftmals zu einem regen und intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Beteiligten bis hin zu festen Freundschaften über Jahre hinweg. Immerhin treffen sich hier Gleichgesinnte, häufig zum ersten Mal, die über ihr Hobby Chemie intensiv miteinander reden und sich in ihrem über die Schule hinausgehenden Interesse an der Chemie bestärken können.
Die Chemie-Olympiade bietet also Talentförderung im besten Sinne - mitmachen lohnt sich!

Übungen und Lösungen
Die Bezirksregierung möchte engagierte Schüler anregen Interesse an der Chemie-Olympiade zu gewinnen.
Aus diesem Grund wurden ausgewählte Aufgaben mit Lösungen aus früheren Jahren zusammengestellt, um das Niveau der Aufgaben und die Aufgabenstruktur kennen zu lernen:
http://www.bid-owl.de/materialien/Chemie/Chemie-Olympiade

Weitere Infos erhaltet ihr unter:
http://www.fcho.de

Ansprechpartner an unserer Schule ist Dr. Jean Marc Orth.


zurück