Schülerwettbewerb der Siemens Stiftung

von Gorden Thye erstellt am 17.09.2010

Sie sprühen vor Einfallsreichtum und Erfindergeist? Ihnen machen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik Spaß? Dann sind Sie beim Schülerwettbewerb der Siemens Stiftung genau richtig!
 
Der Schülerwettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10.
Aufgabe der Jugendlichen ist es, eine konkrete Forschungsfrage zu einem vorgegebenen gesellschaftlich relevanten Thema in deutscher Sprache zu formulieren, eine Antwort zu entwickeln und das Projekt in Form einer schriftlichen Arbeit zusammenzufassen. Die adäquate Bewertung der Arbeiten übernehmen namhafte Wissenschaftler.
Die besten Teilnehmer qualifizieren sich für die Vorentscheide an der RWTH Aachen, der TU Berlin und der TU München. Abschließend treten dann neun Teilnehmerteams im Finale in München gegeneinander an.
 
Insgesamt gibt es Geldpreise im Gesamtwert von rund 100.000 € zu gewinnen. Neben den Siegern werden auch die Fachbereiche der betreuenden Lehrkräfte ausgezeichnet. Den Gewinnern der Plätze 1 bis 3 bzw. des Sonderpreises werden Tutoren zur Seite gestellt.
 

Anmelden können sich:

  • Einzelpersonen
  • Teams bis zu drei Personen
 

Bitte beachten Sie:

  • Jedes/jeder Teilnehmer(team) muss von einer Lehrkraft betreut werden.
  • Ihre Lehrkraft übernimmt die Anmeldung sowie die Einsendung der Arbeit und begleitet Sie gegebenenfalls zum Vorentscheid bzw. Finale.
  • Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal anmelden.

 
Weitere Informationen unter:
http://
www.siemens-stiftung.org/schuelerwettbewerb

zurück