Das STEIN steht zusammen!

Das STEIN steht zusammen!

von Gunnar Woltering erstellt am 13.03.2020

Liebe Schüler*innen,
liebe Lehrer*innen,
liebe Eltern,

 
uns liegt auch weiterhin viel daran, Euch und Sie auf dem Laufenden zu halten. Auch wenn unsere Schule derzeit geschlossen ist, so läuft vieles im Hintergrund weiter. Dazu gehörteinerseits der digitale Unterricht und andererseits die Vorbereitung auf die bevorstehenden Abiturprüfungen; aber auch die Vorbereitungen für die Aufnahme unseres neuen 5. Jahrgangs mit 126 Schüler*innen und damit fünf neuen Klassen im kommenden Schuljahr.

Die Krise, in der wir uns derzeit befinden, ist beispiellos und viele ihrer Auswirkungen werden uns sicherlich erst hinterher bewusst werden. Umso dankbarer sind wir, wie gut unsere Schule die derzeitige Situation gerade meistert. Wir möchte an dieser Stelle unseren ausdrücklichen Dank aussprechen:

  • für unsere Schülerinnen und Schüler, die ihr Bestes geben, um den Anforderungen des digitalen Unterricht zu Hause gerecht zu werden; hierbei insbesondere den jüngeren Schülerinnen und Schülern, die sich vielleicht noch nicht so gut mit unserer Kommunikationsplattform IServ auskennen und sich erst einmal zurechtfinden müssen
  • für unsere angehenden Abiturientinnen und Abiturienten: Wir können sehr gut nachempfinden, wie Sie sich derzeit fühlen müssen, angesichts der Tatsache, dass nach wie vor ungeklärt ist, wann es mit den Abiturprüfungen losgehen kann
  • für unsere weiteren Mitarbeiter*innen: Frau Freye und Frau Böttcher-Heidergott halten weiterhin die Stellung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf vieler organisatorischer Aspekte; unsere Hausmeister sind weiterhin für die Öffnung der Schule da; unsere Reinigungskräfte sorgen dafür, dass die wenigen noch genutzten Räumlichkeiten im Gebäude weiterhin gereinigt werden
  • für unsere Eltern: Was Sie derzeit stemmen, ist kaum in Worte zu fassen. Viele von Ihnen sind weiterhin berufstätig und arbeiten vielleicht im Bereich kritischer Infrastrukturen. Ihre Kinder sind zu Hause und müssen betreut werden. Manche von Ihnen arbeiten vielleicht im Homeoffice und nun benötigen Eltern wie Kinder digitale Endgeräte zum Arbeiten. Hinzu kommt so manche finanzielle Sorge oder Zukunftsangst.
  • für das Team der erweiterten Schulleitung und für das Team „Medien“: Die Lehrer*innen dieser Teams arbeiten unter Hochdruck an diversen Aspekten, die unsere Schule betreffen und unterstützen damit in vielfältiger Weise die Aufrechterhaltung des Systems
  • und schließlich für unsere Lehrerinnen und Lehrer: Sie versuchen Unmögliches möglich zu machen und arbeiten weiter intensiv an der Gestaltung digitalen Unterrichts für das Lernen zu Hause. Dabei haben auch sie ihre Kinder zu Hause und müssen derzeit eine große Herausforderung meistern.
Und während dieser schwierigen Situation beschäftigt uns alle die Angst vor einer eigenen Erkrankung oder der eines Familienangehörigen. Gleichzeitig bleibt die Angst vor der Zukunft: Wie wird es weitergehen? Wann kehren wir zum Normalzustand zurück?
 
Liebe Schulgemeinde,
in diesen unruhigen Zeiten ist es wichtig, Ruhe und Gelassenheit zu bewahren, so gut es eben geht. Diese Ruhe möchte ich Ihnen mit diesen Zeilen mit auf den Weg geben. Unser Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ist weiterhin für Euch und Sie da. Wir geben unser Bestes, um alles weiter am Laufen zu halten.

Nicht umsonst betonen wir immer wieder das Wort „STEIN“ in unserem Schulnamen:

Wir sind DAS STEIN.
Wir sind der Fels in der Brandung.


Wenn wir weiterhin gemeinsam an einem Strang ziehen und zusammenhalten, wird es uns gelingen, diese Krise zu meistern. Wir sollten weiter solidarisch sein und einander helfen. Fehler passieren und gehören zum Alltag. Besonders in diesen Zeiten sollten wir uns immer die Lage des Gegenübers vorstellen bevor wir urteilen.
Wir sind fest davon überzeugt, dass jeder in dieser Lage sein Möglichstes gibt und bis an seine Grenzen geht. Bleiben wir mutig, um die Herausforderungen zu meistern!
 
Für Rückfragen stehen wir wie folgt zur Verfügung:
Herr Woltering: wol@fvsg-buende.de
Herr Ransiek: ran@fvsg-buende.de
 
Bei Problemen mit IServ:          
Herr Dr. Müller: mue@fvsg-buende.de
Herr Albers: alb@fvsg-buende.de
 
Es grüßen Sie und Euch herzlichst
 
Gunnar Woltering, Schulleiter                 
Jens Ransiek, stellv. Schulleiter

zurück