Neue Sporthelferinnen und Sporthelfer am FvSG

Neue Sporthelferinnen und Sporthelfer am FvSG

von Stefan Büschenfeld erstellt am 12.09.2022

Seit nunmehr 15 Jahren leisten Sporthelferinnen und Sporthelfer an unserer Schule einen wichtigen Beitrag zum Schulleben. Sie helfen zum Beispiel bei schulischen Sportfesten, Schulturnieren, in Sportvereinen und Grundschulen, bei außerschulischen Partnern und in unseren Sport-Arbeitsgemeinschaften. Jedes Jahr haben 8.- und 9.-Klässler die Möglichkeit, die Ausbildung anzutreten und sich so für den Sport einzusetzen. 
Vor den Sommerferien haben 19 Schülerinnen und Schüler der jetzigen Jahrgänge 9 und EF die Ausbildung erfolgreich absolviert. Am Freitag, dem 09.09.22, bekamen unsere neuen Sporthelferinnen und Sporthelfer ihre frisch und mit Namen beflockten T-Shirts, an denen man sie bei sportlichen Veranstaltungen in Zukunft leicht erkennen wird. 
Im Namen der Schulleitung betonte Herr Ransiek, dass er das Engagement der Sporthelferinnen und Sporthelfer sehr zu schätzen wisse und wie wichtig und wertvoll es sei, dass sich Schülerinnen und Schüler auf diese Art für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler zur Verfügung stellten. Er sprach beispielsweise den alljährlichen Unterstufenwettkampf an, der ohne die Mithilfe der Sporthelferinnen und Sporthelfer so nicht möglich wäre. 
Unsere neuen Sporthelferinnen und Sporthelfer sind: Lusia Bani, Ben Beckhoff, Finn Beimel, Naike Diestelhorst, Paul Enns, Pia Fieseler, Kira Gärtner, Nele Heinrichs, Jan Hoffmann, Maxim Jeli, Janne Koppmann, Sira Laute, Lasse Lemke, Sham Makkawi, Phillip Rietz, Luka Schander, Leonie Schulz, Marius Siemens, Jasmin Wiens

zurück