Weihnachtsvolleyballturnier der Oberstufe 2021

Weihnachtsvolleyballturnier der Oberstufe 2021

von Gloria Dyck (Q1) erstellt am 26.12.2021

Am Freitag, den 17.12.2021 war es endlich wieder so weit: Das Weihnachtsvolleyballtunier der Sek II durfte stattfinden. Unter Berücksichtigung der 3G plus-Regelung sowie Einhaltung der Maskenpflicht in allen Bereichen außer der Spielfelder, meldeten sich 15 Teams aus den Stufen EF, Q1 und Q2 sowie zwei Lehrerteams im Vorfeld für das Turnier an.
Aufwärmen war ab 13:15 Uhr, also ab Beginn der siebten Stunde, möglich und pünktlich um 14 Uhr starteten die ersten Spiele der Vorrunde. Dabei gab es drei Gruppen mit jeweils vier Teams in der Siegfried-Moning-Halle sowie eine Gruppe mit fünf Teams in der Realschule.
Bei allen Spielen wurde gleichzeitig an- und nach zwölf Minuten Spielzeit abgepfiffen. Die Schiedsrichter wurden durch die jeweils anderen Teams aus der Gruppe gestellt.
In die zweite Runde kamen die jeweils zwei besten Mannschaften der jeweiligen Gruppen. Die vier besten Mannschaften spielten daraufhin im Halbfinale gegeneinander.
Gegen 16:15 Uhr spielte dann im Finale das Team „Die Lehrer“ gegen „René Junge“. Nach einem spannenden Spiel gewann „René Junge“, also der Sport-Leistungskurs der Q2, gegen das Team der Lehrer. Im Kampf um Platz drei konnte sich zudem das Team „Bullit“ (Q1) gegen „Karbonat Erol“ (Q2) durchsetzen.
Dass Gewinnen an sich nicht die hauptsächliche Motivation im Sport sein sollte, wurde an diesem Nachmittag besonders deutlich, denn den Spaß und die Freude hat man in den Gesichtern aller Teilnehmer*innen sehen können. Ganz egal, wie weit das eigene Team gekommen ist, letztendlich heißt es doch immer so schön: Dabei sein ist alles!

zurück