Bonjour à tout le monde!

Bonjour à tout le monde!

von Emily Stickdorn (Q2) erstellt am 11.11.2018

Anfang November bekamen wir, die Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Stufen Q1 und Q2 die Möglichkeit, drei Tage lang Paris zu besuchen und eigene Erfahrungen in der französischen Hauptstadt zu sammeln. Bereits am ersten Tag sahen wir nicht bloß ein paar der unglaublichen Sehenswürdigkeiten, die Paris zu bieten hat - den Eiffelturm, die Champs Élysées mit dem Arc de Triomphe, l' École militaire - wir besichtigten sogar den Louvre, um unter anderem einen Blick auf die Mona Lisa zu erhaschen. Eine Bootstour auf der Seine bei Nacht ließ uns Paris' romantisches Flair spüren und unseren ersten, überwältigenden Tag zusammen ausklingen.
 
Den zweiten Tag begannen wir entspannt mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor wir aufbrachen, um das Quartier Montmartre zu erkunden. Hier trafen wir auf viele Straßenkünstler, die Zeichnungen von Landschaften oder Motiven Paris' ausstellten oder anboten, Portraits von uns Passanten zu zeichnen. Einige unter uns ergriffen die Gelegenheit dieses besondere Souvenir mitzunehmen. Nachmittags fuhren wir über Notre Dame zum Tour Montparnasse, von dessen Dach aus wir eine unglaubliche Aussicht auf ganz Paris hatten und gespannt miterleben konnten, wie um Punkt 18 Uhr der Eiffelturm in seinem ganzen Glanz und Glitzer hell erleuchtete. Anschließend gingen wir alle gemeinsam in einer typischen Brasserie zu Abend essen. Das Highlight hier: Eine unfassbar gute Crème brulée und weitere Köstlichkeiten der französischen Küche.
 
Bevor wir am Samstagnachmittag abreisten, nutzten wir die verbleibende Zeit um auf eigene Faust die Stellen in Paris zu erkunden, die wird noch einmal sehen wollten oder die uns noch auf unserer Stipvisite fehlten. Viele von uns trafen sich wieder in der Rue du Faubourg Saint-Honoré, um die Kollektionen von Gucci, Prada, Chanel etc. zu bewundern oder auf der Champs Élysées, um Souvenirs für die Familie zu kaufen.
 
Für die meisten von uns war es das erste Mal in Paris, aber es wird mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein!
Au revoir alors à Paris!

zurück