Vorlesewettbewerb 2018

Vorlesewettbewerb 2018

von Glen Westerfeld (8a) erstellt am 09.12.2018

Auch dieses Jahr fand am 19.11.18 in der 3. und 4. Stunde der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. Die fünf Klassensieger/innen traten gegen einander an: aus der 6a Paula Luise Lücking, aus der 6b – als einziger Junge – Joris Meyer, aus der 6c Iljana Siemens, aus der 6d Rihanna-Jolie Siebers und aus der 6e Anouk Mühlenweg. Im ersten Teil des Wettkampfes mussten die Nominierten den Zuhörern und Zuhörerinnen ein schon bekanntes Buch vorlesen. Die Auswahl der Bücher war unterschiedlich: mal war es spannend, mal aus den Bereichen Fantasy oder Liebe.  
Im zweiten Teil musste aus einem unbekannten Buch gelesen werden. Die Auswahl fiel auf „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ – ein wirklich amüsantes und empfehlenswertes Buch. Als die Jury aus den Deutschlehrinnen und –lehrern des 6. Jahrganges sowie der Vorjahressiegerin Svenja Dunkel sich zurückzog, unterhielt die Orchesterklasse in der Pause mit Musik.
Bewertet wurden die Kriterien Lesetechnik, Interpretation und Textstellenauswahl. Beim Fremdtext wurde auf die Lesetechnik und auf die Interpretation geachtet.
Nachdem die Jury sich beraten hatte, stand die Siegerin fest. Es war Paula Luise Lücking. Den zweiten Platz erzielte Anouk Mühlenweg. Herzlichen Glückwunsch von der STEINTimes!

zurück