Rundbrief (November 2005)

von Dr. Claudia Langer erstellt am 01.12.2005

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,


der Terminplanung der Gymnasien im Schuljahr 2006/2007 sind durch die in NRW neu eingeführten zentralen Abschlussprüfungen in der Jahrgangsstufe 10 (teilzentrales Abschlussverfahren Ende 10) und der Jahrgangsstufe 13 (Zentralabitur), die beide erstmals im Sommer 2007 durchgeführt werden sollen, enge Grenzen gesetzt. Gewohnte bzw. bereits gesetzte Termine - z.B. für Klassenfahrten - mussten aus dem o.a. Grund in das 1. Halbjahr verlegt werden. Die Verteilung der beweglichen Ferientage erfolgte daraufhin nach dem Gesichtspunkt, die Kontinuität der pädagogischen Arbeit in dem durch Fahrten nun stark belasteten 1. Halbjahr nicht noch durch weitere Ferientage zu erschweren.
Um Ihnen eine langfristige Planung in den Familien zu ermöglichen, veröffentlichen wir vorab die in der Lehrerkonferenz beratene und in der Schulkonferenz nach Beratung beschlossene Verteilung der beweglichen Ferientage und Klassenfahrten.
Dieser Jahresplan steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung: XLS-Download








zurück