Rundbrief des FvSG (Mai 2004)

von Dr.Claudia Langer erstellt am 23.05.2004

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


zu Beginn des 2. Quartals möchte ich Sie über folgende Punkte informieren:


Unterstützung von Schülerinnen und Schülern im Lernprozess: zwei Bausteine

1. Förderunterricht
Seit Beginn des zweiten Halbjahres bieten wir - wie schon im letzten Schuljahr - unseren Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5-11 (in einzelnen Fällen auch der Jahrgangsstufe 12) mit Leistungsdefiziten in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein Förderunterricht an, um sie bei der erfolgreichen Fortsetzung ihrer Schullaufbahn zu unterstützen. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern sind über die Maßnahmen rechtzeitig informiert worden. In der Jahrgangsstufe 5 wurden die großen Klassen jeweils in einem der Fächer Deutsch, Englisch oder Mathematik geteilt. Die Fördermaßnahmen konnten in diesem Jahr gegenüber dem letzten Jahr sogar ausgeweitet werden, da wir, zusätzlich zu den Mitteln aus Projekten, die Erhöhung der Lehrerarbeitszeit für diesen Zweck einsetzen konnten. Der Förderunterricht wird gegenwärtig durch eine Befragung evaluiert. Ich möchte - auch anlässlich des Elternsprechtages - darauf hinweisen, dass Schülerinnen und Schüler, deren Leistungen sich im ersten Quartal verschlechtert haben bzw. deren Versetzung gefährdet ist, ab sofort am entsprechenden Förderunterricht teilnehmen können (Meldung beim Klassenlehrer/ bei der Klassenlehrerin).

2. Operation Schlaufuchs (OPS) - Schüler helfen Schülern
Dank der Initiative unserer Schülervertretung (SV), die das Konzept auf einem Wochenendseminar ausarbeitete, erhält das Programm des FvSG zur Unterstützung von Schülern im Lernprozess nun noch einen weiteren Baustein: die Operation Schlaufuchs (OPS, siehe Kasten). Ab Montag, dem 24.05.04 werden Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Schülerinnen und Schülern der Sek.I Hilfestellung bei der Erledigung von Hausaufgaben und der Vorbereitung von Klassenarbeiten geben. Ca. 30 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben sich dazu bereit erklärt. Das Angebot ist bei unseren jüngeren Schülerinnen und Schülern bereits auf große Resonanz gestoßen. Sie finden ab Montag, dem 24.05.04, im Aushang vor dem Verwaltungstrakt eine Liste mit den Namen der betreuenden Schülerinnen und Schüler, den Fächern, die sie vertreten, sowie den Räumen und den Zeiten, in denen die Hausaufgabenbetreuung angeboten wird.


Sicherung des Fahrradkellers
Auf Initiative der Elternschaft, insbesondere unseres Schulpflegschaftsvorsitzenden, Herrn Dr.Dieckmann, finden gegenwärtig mit dem Schulträger und verschiedenen Experten intensive Gespräche zur Sicherung unseres Fahrradkellers gegen Diebstähle statt. Kurzfristig werden an der Stirnseite des Fahrradkellers ca 30 diebstahlsichere Fahrradständer installiert, gleichzeitig soll der Innenraum renoviert werden. Die finanziellen Mittel stellt der Förderverein bereit. Mittelfristig sind noch weitere Maßnahmen geplant.

Terminplan auf der Homepage des FvSG
Seit drei Wochen veröffentlichen wir den wöchentlich aktualisierten Monats- und Jahresplan der Schule auch auf unserer Homepage (www.fvsg-buende.de). Sie finden dort alle wichtigen Termine bis Schuljahresende; aus Gründen der besseren Übersichtlichkeit sind sie verschiedenen Kategorien zugeordnet (Mitwirkung/Arbeitsgruppen; Veranstaltungen außerhalb der Schule; Gäste in der Schule; Termine im Zusammenhang mit Prüfungen; Ferien etc.).
Auf folgende Termine möchte ich Sie noch besonders hinweisen:
Am 01.Juni 2004 findet in unserer Mediothek im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der evangelischen Erwachsenenbildung ein Vortrags- und Gesprächsabend zu dem Thema "Können wir uns nicht benehmen?? statt. Die Leitung hat Hartmut Pelz vom Kirchenkreis Herford, ich werde, aus der Sicht der Schulleiterin, ein kurzes Einführungsreferat halten, Vertreterin der Elternschaft auf dem Podium ist die Vorsitzende unseres Fördervereins, Frau Lilo Huning,
Am 30. Juni 2004 findet am FvSG ein Pädagogischer Tag für alle Kolleginnen und Kollegen statt, auf dem ein Schwerpunkt unseres Schulprogramms, das Methodenkonzept zur Stärkung selbstständigen Lernens, weiterentwickelt wird. Für Schülerinnen und Schüler ist an diesem Tag unterrichtsfrei.
Für den 01.Juli 2004 ist ein Schulsporttag (ab der 3.Stunde) vorgesehen, an dem auch ein Sponsorenlauf veranstaltet werden soll. Über Einzelheiten werden Sie in einem gesonderten Schreiben informiert.
Am Dienstag, dem 25.05. und Mittwoch, dem 26.05.2004 finden die mündlichen Abiturprüfungen im 4. Abiturfach statt. Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg.


zurück