Schüler der Q2 nehmen erfolgreich an der NRW-Streetbasketball-Tour teil

Schüler der Q2 nehmen erfolgreich an der NRW-Streetbasketball-Tour teil

von Dominik Usling erstellt am 16.06.2016

Seit über 20 Jahren tourt ein Team des Westdeutschen Basketballverbandes durch NRW und bietet an unterschiedlichsten Standorten 3-gegen-3-Basketball, Streetball genannt, an. Von Jugendspielern bis zu professionellen Basketballspielern sind bei dem Turnier alle Leistungsniveaus vertreten. Auch in der Region macht die Streetbasketballtour halt, in diesem Jahr u.a. in Paderborn.
Dort traten am vergangenen Sonntag, dem 12. Juli, drei Schüler aus der scheidenden Q2 in der Kategorie „Herren Low“ an, die bereits zweimal zuvor mit der Basketball AG erfolgreich an dem Turnier teilgenommen haben. Da sie das jüngste Team darstellten, rechneten sie sich keine großen Chancen auf ein Weiterkommen in der Gruppenphase aus. Nach einer knappen Niederlage im ersten Spiel, stellten sie sich jedoch auf die körperliche Härte ein und gewannen das zweite und dritte Spiel jeweils deutlich, sodass der Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht wurde.
Im Achtelfinale unterlagen Janis Heipmann, Arne Ransiek und Paul Schwarzelühr dann mit 2 Punkten und mussten nach einem trotz alledem erfolgreichen und spaßigen Nachmittag die Heimreise antreten. Sportlehrer Dominik Usling, der die Gruppe begleitete, war mit der Leistung seiner Schützlinge äußerst zufrieden.

zurück